Yodel

Jodelquartett

 

Le yodel est une technique de chant sans texte où la mélodie passe rapidement et de manière virtuose du registre de poitrine au registre de tête. Bien que le yodel soit pratiqué dans plusieurs pays, c’est généralement à la Suisse qu’il est associé.

Paticipants

À la Fête fédérale de Yodel à Bâle, yodleuses et yodleurs se produiront dans des églises et dans des salles de concert et soumettront leurs chants au verdict d’un jury avisé. 

Lieux de représentation

Pour que le jury des quelque 800 représentations de yodel puisse juger au mieux du talent des participants, la Fête fédérale de Bâle prévoit des lieux de représentation particulièrement conviviaux.

Stadtcasino Basel

Das Stadtcasino ist das eigentliche Konzerthaus von Basel. Nach vier Jahren Umbau öffnete es Ende August 2020 seine Tore im neuen Kleid und steht nun aufgrund der Verschiebung des Jodlerfests auch für Bewertungsvorträge im Jodelgesang zur Verfügung. Es beinhaltet den  Musiksaal mit 1500 Plätzen sowie den Hans Huber-Saal mit rund 400 Plätzen.

Stadtcasino Basel

Basler Münster

Das Basler Münster aus rotem Sandstein ist mit den beiden Türmen die bekannteste Kirche in Basel. Sie gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt und gibt dem Münsterplatz davor seinen Namen. Das Basler Münster war einst Bischofskirche, heute ist das Münster evangelisch-reformiert. Die Kirche bietet 900 Sitzplätze.

Münster

Elisabethenkirche

Direkt neben dem Theater Basel befindet sich die grosse Elisabethenkirche. Sie zählt mit ihrer besonderen Architektur und Ausstattung zu den bedeutendsten neugotischen Kirchen der Schweiz. Die Elisabethenkirche bietet 500 Sitzplätze. Man erreicht sie in fünf Minuten zu Fuss vom Barfüsserplatz aus, vorbei am berühmten Tinguely-Brunnen.

Elisabethenkirche_IMG_0890-1.jpg

Leonhardskirche

Die evangelisch-reformierte Leonhardskirche ist eine gotische Stadt- und Stiftskirche. Sie wurde dem heiligen Leonhard geweiht und steht an erhöhter Stelle in der Grossbasler Altstadt am Leonhardskirchplatz. Die Leonhardskirche verfügt über 500 Sitzplätze. Man erreicht sie zu Fuss in fünf Minuten vom Barfüsserplatz aus oder mit dem Tram Nr. 3, Haltestelle Musikakademie.

Leonhardskirche

Pauluskirche

Zwischen dem Bahnhof Basel SBB und dem Schützenmattpark befindet sich die Pauluskirche. Es ist eine evangelisch-reformierte Kirche im neuromanischen Stil, die auf einem dreieckigen, frei stehenden Grundstück steht. Erbaut wurde die Kirche zwischen 1898 und 1901. Man erreicht die Pauluskirche mit dem Tram Nummer 1 und 8. Sie bietet Platz für 1200 Personen. 

Pauluskirche

Peterskirche

Die Peterskirche befindet sich in unmittelbarer Nähe des Petersplatzes, wo sich auch das Jodlerdorf befindet. Dem heiligen Petrus geweiht, ist sie seit dem 16. Jahrhundert eine evangelisch-reformierte Kirche. Die Peterskirche verfügt über eine gute Akustik für die Bewertungsvorträge und umfasst rund 600 Sitzplätze.

Peterskirche

Predigerkirche

Die Basler Predigerkirche liegt oberhalb der Schifflände vis-à-vis vom Universitätsspital und somit in Gehdistanz zum Jodlerdorf. Es ist die Pfarrkirche der Christkatholischen Gemeinde Basel. Die Predigerkirche war einst das Gotteshaus des Dominikanerklosters. Sie verfügt über rund 450 Sitzplätze.

Predigerkirche

Marienkirche

Die Kirche St. Marien in Basel ist eine römisch-katholische Kirche, die 500 Sitzplatze umfasst. Sie war nach der Reformation die erste gebaute katholische Kirche in Basel und entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts an der Holbeinstrasse. Rund 100 Jahre später wurde sie komplett renoviert. Ihr markanter Turm ragt über die Dächer im Gebiet des Steinengrabens oberhalb der Heuwaage.

Marienkirche

Sacré Coeur

Die katholische Kirche Sacré Coeur in Basel liegt etwas ausserhalb des Zentrums in der Nähe des Schützenmattparks. Sie ist mit dem Tram in wenigen Stationen von Bahnhof Basel SBB erreichbar oder zu Fuss in etwa 10 Minuten vom Jodlerdorf aus. Sacré Coeur ist eine französischsprachige Pfarrei. Sie umfasst 300 Sitzplätze.

Sacré Coeur

Theater Scala

Das Theater Scala ist in Basel ein beliebter Kulturraum mit fast 400 festinstallierten Sitzplätzen. Es liegt im oberen Teil der bekannten Freien Strasse und verfügt über eine grosse Bühne mit einer ausgezeichneten Akustik für Musikveranstaltungen, so auch für die Jodelvorträge.

Theater Scala

Berufsfachschule Basel

Das Gebäude der Berufsfachschule Basel steht an der Kohlenberggasse oberhalb des Barfüsserplatzes. Darin befindet sich der Theatersaal, der über eine sehr gute Akustik verfügt. Der Saal bietet für die Besucherinnen und Besucher der Bewertungsvorträge im Jodelgesang rund 400 Sitzplätze.

Berufsfachschule-BFS.jpg